+41 44 341 32 86

Mediation - Konflikte lassen sich lösen

Sie sind hier: Startseite » Mediation » Über Mediation » Mediation - Konflikte lassen sich lösen

Mediation ist ein wirksames Verfahren zur einvernehmlichen Lösung von Konflikten. Während des Mediationsprozesses unterstützte ich Sie neutral und allparteilich bei Ihrer Lösungsfindung. Mediation fokussiert nicht auf die vergangenheitsbezogene Frage nach Schuld oder Unschuld bzw. Recht oder Unrecht, sondern auf die nachhaltige Bewältigung bestehender Konflikte in der Gegenwart und für die Zukunft. Ziel einer Mediation ist das Erarbeiten einer tragfähigen Lösung im Sinne und zum Nutzen aller beteiligten Konfliktparteien.

Mediation - Hilfe zur Selbsthilfe

Ziel einer Mediation ist es, die am Konflikt beteiligten Parteien aus ihrer schwierigen Situation herauszuführen. Die Gesprächspartner werden motiviert, kooperativ zu verhandeln und eigenverantwortlich Konfliktlösungen zu entwickeln, die für alle gewinnbringend und tragfähig sind. Mediation gibt sich nicht mit schlechten Kompromissen zufrieden, deshalb werden die Wünsche, Forderungen, Ängste und Vorbehalte aller Parteien konsequent erarbeitet. Nur so ist es möglich, eine Lösung zu finden, die für alle Konfliktparteien eine Entlastung und ein Gewinn darstellt.

Mediation - Konsequent auf die Zukunft ausgerichtet

Eine Mediation ist immer zukunftsgerichtet. Es geht dabei darum, Lösungen für die künftige Zusammenarbeit / den künftigen Umgang der Konfliktparteien miteinander zu finden. Die Vergangenheit ist nur insoweit von Bedeutung, wie die Informationen für das Verstehen des Konfliktes und der Anliegen der Parteien vonnöten sind. Im Gegensatz zur mediativen Konfliktlösung wird z.B. in einem Gerichtsverfahren die Vergangenheit ins Zentrum der Betrachtung gestellt und vergangenes Verhalten beurteilt oder verurteilt. In der Mediation geht es nicht um ein Urteil. Wer Recht hat oder nicht, ist im Grunde unerheblich, es geht einzig darum, eine tragfähige und für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu finden. Damit ist die Mediation ein sehr zielgerichtetes Verfahren.

Konflikte entstehen, wenn Interessen, Ziele und/oder Wertvorstellungen tatsächlich oder vermeintlich unvereinbar oder gar gegensätzlich sind. Es gibt Konfliktpotenzial, wo immer Menschen miteinander in Kontakt stehen. Konflikte sind Bestandteil unseres Lebens, sowohl beruflich als auch privat - unabhängig davon, ob wir sie wollen oder nicht. Konflikte lassen sich nicht vermeiden, sie sind da, weil Menschen unterschiedlich sind, unterschiedliche Interessen verfolgen, verschiedene Meinungen vertreten oder schlicht unterschiedliche Charakteren haben. Manchmal ist es ganz einfach, mit diesen Unterschieden umzugehen, manchmal führen sie zu Spannungen oder eskalieren sogar.

Um einer Eskalation aus dem Wege zu gehen, entscheiden sich Konfliktparteien oft, ihre unterschiedliche Sicht der Dinge zu ignorieren, sodass am Ende die Streitpunkte zahlreicher und die Wut oder Enttäuschung grösser und grösser werden. Ist der Konflikt erst einmal so weit gediehen, kostet er enorm viel - menschlich ebenso wie monetär.

Mediation ist ein wirkungsvolles Werkzeug für die konstruktive Konfliktlösung.
Im Laufe des klar strukturierten Mediationsprozesses lernen Sie sich selber und
die Gegenseite besser zu verstehen und erarbeiten eigenverantwortlich eine Lösung
Ihres Konflikts - zum Gewinn aller Beteiligten.

Jetzt informieren

Christina Gnägi
Mediatorin SDM-FSM | Supervisorin AIP | InnerCoach AIP

Boniswilerstrasse 28
5707 Seengen
T. 044 341 32 86
M. 078 629 71 47

Mediationen, Coachings und Supervisionen sind in Seengen (am Hallwilersee), Zürich, sowie - nach Absprache - an einem Ort Ihrer Wahl möglich.


Mediation hilft, wo

  • die Konfliktpartner weiterhin zusammenarbeiten wollen/müssen,

  • die Parteien aktiv und eigenverantwortlich die Konfliktlösung erarbeiten wollen und verhindern möchten, dass ihnen die Lösung von aussen auferlegt wird (z.B. Gericht),

  • eine tragfähige Lösung für heute und für die Zukunft angestrebt wird, in der individuelle Bedürfnisse berücksichtigt sind und trotzt bestehendem Konflikt der faire und respektvolle Umgang eine grosse Bedeutung hat,

  • es um komplexe Sachverhalte geht, sowie viele unterschiedliche Interessen berücksichtigt werden müssen.

Mediation @ Christina Gnägi

Mediation @ Christina Gnägi

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf «Alle erlauben» erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.