+41 44 341 32 86

Streitlösung in verschiedenen Kontexten

Sie sind hier: Startseite » Mediation » Weitere Einsatzgebiete für professionelle Streitlösung

Streit mit den Nachbarn, eine grosse Belastung

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie oder weshalb Immobilien gekauft oder gemietet werden. Ob gemietet oder gekauft, wohnen oder geschäftlich: Sobald es um die eigenen vier Wände geht, kommen schnell Emotionen ins Spiel.

Selbst Kleinigkeiten können ungeahntes Konfliktpotenzial in sich bergen. Es ist in jedem Fall sinnvoll, einen Streit nicht eskalieren zu lassen, sondern sich frühzeitig, in Ruhe und mit Sachverstand mit den unterschiedlichen Erwartungen und Ansprüchen auseinanderzusetzen.

Informieren Sie sich zu: «Finanzielle Konsequenzen eines Streits unter Nachbarn»,«Nachbarschaftsstreit - Eine Belastung für alle», «Sich nach dem Streit wieder in die Augen schauen (müssen)», «Wehret den Anfängen», «Alternative zum Streit unter Nachbarn»

Weiterlesen

Wenn im Verein oder Verband die Funken fliegen

Streit im Verein oder im Verband kann von Meinungsverschiedenheiten, Diskussionen - und mit Pech - bis zu hocheskalierten Konflikten reichen. Jeder «Vereinsmensch» sieht sich im Laufe der Zeit mit dem einen oder anderen Streit konfrontiert. Nehmen Sie einen Streit oder Konflikt im Verein bzw. im Verband nicht von seiner negativen Seite, dafür aber umso ernster!

Wo sich vielfältige Menschen treffen, gibt es vielfältige (Streit-) Themen: «Wenn zwei sich streiten, freuen sich weder Vorstand noch Verein», «Neue Wege gehen, oder doch beim Bewährten bleiben?», «Streit oder nur eine Meinungsverschiedenheit?», «Aussitzen löst keinen Streit», «Wie sieht es mit dem Schadenspotenzial aus?», «Handeln Sie jetzt!»

Weiterlesen

Wenn unsportlicher Umgang miteinander zum Thema wird

Weil zum Sport oft auch (zu) naher körperlicher oder mentaler Kontakt mit Trainingspartn:innen, Gegner:innen, Trainer:innen, Therapeut:innen etc. sowie (zu) grosser Leistungsdruck gehören, werden im Laufe einer Sportler:innen-Karriere nicht immer nur positive Erfahrungen mit wichtigen Themen wie Körperkontakt, Berührung und psychischer Belastung gesammelt.

Jeder einzelne Fall kann für enttäuschtes Vertrauen, verletzte Integrität, Vernachlässigung der Fürsorgepflicht, Diskriminierung, eine aus der Bahn geworfene Sportkarriere und vieles mehr stehen.

Lesen Sie weiter: «Grenzüberschreitungen im Sport», «Schwerwiegende Einzelfälle», «Jeder Übergriff ist einer zuviel», «Vorbeugende Massnahmen», «Fürsorgeverpflichtung für Vereine und Verbände», «Recht ist nicht immer gerecht»

Weiterlesen

Jetzt informieren

Christina Gnägi
Mediatorin SDM-FSM | Supervisorin AIP | InnerCoach AIP

Boniswilerstrasse 28
5707 Seengen
T. 044 341 32 86
M. 078 629 71 47

Mediationen, Coachings und Supervisionen sind in Seengen (am Hallwilersee), Zürich, sowie - nach Absprache - an einem Ort Ihrer Wahl möglich.


Mediation hilft, wo

  • die Konfliktpartner weiterhin zusammenarbeiten wollen/müssen,

  • die Parteien aktiv und eigenverantwortlich die Konfliktlösung erarbeiten wollen und verhindern möchten, dass ihnen die Lösung von aussen auferlegt wird (z.B. Gericht),

  • eine tragfähige Lösung für heute und für die Zukunft angestrebt wird, in der individuelle Bedürfnisse berücksichtigt sind und trotzt bestehendem Konflikt der faire und respektvolle Umgang eine grosse Bedeutung hat,

  • es um komplexe Sachverhalte geht, sowie viele unterschiedliche Interessen berücksichtigt werden müssen.

Mediation @ Christina Gnägi

Mediation @ Christina Gnägi

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf «Alle erlauben» erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.